Bonussysteme für Kunden 12

Bonussysteme für Kunden

Bonussysteme für Kunden

Warum Bonusprogramme immer noch so attraktiv sind

Bonussysteme oder auch Kundenbindungsprogramme sind essenziell für die Kundenbindung. Durch die Digitalisierung hat der Wettbewerb in vielen Branchen stark zugenommen. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die Kunden langfristig an sich zu binden. In diesem Rahmen haben sich Bonusprogramme als effiziente Methode etabliert. Sie folgen dem simplen Prinzip, gewinnbringende Kunden durch ein Prämiensystem für ihre Treue zu belohnen.

Es entsteht eine Win-win-Situation: Die Kunden fühlen sich wertgeschätzt und das Unternehmen erhält wichtige Einblicke in die Vorlieben und das Kaufverhalten der Kunden. Diese Informationen sind unverzichtbar für die Anpassung des Sortiments an die Zielgruppe. Ein personalisiertes Einkaufserlebnis ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen im digitalen Zeitalter.

Bonussysteme für Kunden - So funktionieren Sie-min

Inhaltsverzeichnis

Bonussysteme für Kunden 13
Dieser Artikel wurde geschrieben von Sina

Sina ist Projektmanagerin und verantwortlich für die Unternehmenskommunikation bei der Prämie Direkt GmbH. Als Spezialistin im Bereich Kundenbindung, Neukundengewinnung und Bestandskundenentwicklung verbessert sie Ihr Beziehungsmanagement maßgeblich.

Begeistert? Teile diesen Beitrag!

4 Arten von Bonusprogrammen

Bonussysteme können nach der Kundengruppe, der Prämienart, der Art der Mitgliedschaft oder dem Partner-Set-Up (Stand-Alone Loyalty Programm oder Multipartner Loyalty Programm) unterschieden werden. Die Branche und die Größe des Unternehmens sowie die demografischen Merkmale der Zielgruppe sind ausschlaggebend für die Wahl des passenden Bonussystems. In der Praxis haben sich vier Arten durchgesetzt.

1

Bonus-Kundenkarten

Kundenkarten sind die häufigste Art von Bonusprogrammen. Weit verbreitet sind Multipartner Loyalty Programme, die der Kunde in unterschiedlichen Unternehmen einsetzen kann. Bekannte Anbieter sind Payback und die Deutschland Card. Der Vorteil für die teilnehmenden Händler besteht in dem Wiedererkennungswert des Systems. Fast jedem Kunden in Deutschland ist der Name Payback ein Begriff. Aufwendige Marketingkampagnen und eine ausführliche Erklärung der Funktionsweise sind nicht nötig.

Die Händler legen eigenständig fest, wie viele Punkte pro Einkauf vergeben werden und wofür der Kunde die Punkte einlösen kann. Ab einer bestimmten Punktzahl erhält der Kunde eine Prämie, die üblicherweise in Form eines Rabattes gewährt wird. Die Kunden bekommen das Gefühl, bares Geld zu sparen. Entsprechend hoch ist für sie der Anreiz, an dem Bonusprogramm teilzunehmen.

Bonusprogramme für Firmen

Bei diesem Konzept sammelt der Kunde Punkte bei einem einzelnen Unternehmen. Das ermöglicht den Firmen, die Zusammensetzung des Bonussystems stärker a