Synonyme

Teamzusammenhalt, Identifikation mit dem Unternehmen

Definition von Mitarbeiterbindung

Unter Mitarbeiterbindung versteht man den Grad des Zusammenhalts zwischen Arbeitnehmern und dem Arbeitgeber. Eine gute Mitarbeiterbindung zeichnet sich durch eine starke Beziehung zwischen den beiden Partnern aus. Eine gute Bindung ist oftmals immun gegen negative äußere Einflüsse und hält auch bei stressigen Zeiten zusammen.

Warum ist Mitarbeiterbindung so wichtig?

Eine gute Mitarbeiterbindung spart Ihnen Zeit und Geld. Sobald ein Mitarbeiter bei Ihnen kündigt entsteht eine Lücke im Team. Meistens muss diese Lücke so schnell, wie möglich aufgefüllt werden, damit ihre Prozesse reibungslos funktionieren und kein Wissen verloren geht. Doch Sie wissen sicherlich selbst, dass es heutzutage nicht ganz leicht ist einen qualifizierten Arbeitnehmer zu finden.

Sparen Sie sich die Stellenausschreibung, das Auswahlverfahren, die Bewerbungsgespräche, die Vertragsverhandlungen und die Einarbeitungsphase durch optimale Mitarbeiterbindung.

Als Geschäftsführer sollten Sie der Mitarbeiterbindung besondere Beachtung schenken, denn eine gute Zusammenarbeit mit der Belegschaft bringt mehrere Vorteile mit sich.

Wir haben Ihnen eine kleine Übersicht der wichtigsten Vorteile für Sie uns Ihr Unternehmen zusammen gestellt:

Wie entsteht Mitarbeiterbindung?

Für eine gute Mitarbeiterbindung muss ein gewisses Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber aufgebaut werden. Regelmäßige Mitarbeitergespräche können ein gutes Instrument zur Stärkung der Beziehung sein.
Für die Erreichung einer optimalen Mitarbeiterbindung ist es wichtig, dass die Punkte Fairness, Transparenz und Ehrlichkeit im Unternehmen gelebt werden.

Im zweiten Schritt spielen harte und weiche Faktoren, wie zum Beispiel: Gehaltserhöhungen, flexible Arbeitszeiten, Sportangebote und Dienstwagen eine Rolle.
Ein Unternehmen wird nie alle Punkte für optimale Mitarbeiterbindung erfüllen können. Schauen Sie, welche Maßnahmen für Sie umsetzbar sind. Welche Kombination passt am besten zu Ihnen und Ihr Team? Im folgendem Abschnitt finden Sie eine Zusammenfassung von Maßnahmen mit denen Sie das Thema Mitarbeiterbindung angehen können.

Wie entsteht Mitarbeiterbindung

Womit sollten Sie anfangen? Die 6 Säulen der Mitarbeiterbindung

Wir haben uns die sechs Säulen der Mitarbeiterbindung angesehen und Ihnen einige Beispiele für optimale Maßnahmen zusammengefasst.

6 Säulen der Mitarbeiterbindung-min

1. Flexibilität, Ausstattung & Organisation

Die meisten Arbeitnehmer verbringen den Großteil Ihres Tages am Arbeitsplatz, quasi ein zweites Zuhause. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen und ein gut organisiertes und strukturiertes Arbeitsumfeld haben.

Folgende Maßnahmen können Ihnen dabei helfen die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu steigern:

  • Getränke & Obst Flatrates
  • Optimale Büroausstattung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gemütliche Gemeinschaftsräume
  • Mitarbeiterparkplätze
  • Home Office
  • Kinderbetreuung
  • Teamevents
Mitarbeiterorganisation
Persönliche Weiterentwicklung

2. Persönliche Weiterentwicklung

Es ist immer ein wenig Fingerspitzengefühl zwischen fordern und fördern gefragt. Nutzen Sie die Chance und investieren Sie in das Wissen Ihrer Mitarbeiter, somit steigern sie das Experten-Know How in Ihrem Unternehmen.

  • Interne Schulungen
  • Prozesse zum Wissenstransfer
  • Kompetenz-Center
  • Weiterbildungen
  • Seminare
  • Führungsnachwuchsprogramme
  • Zeit für persönliche Weiterentwicklung
  • Zusatzqualifikationen
  • Job Rotation
  • Job Enlargement
  • Job Enrichment

3. Kommunikation & Philosophie

Damit Ihre Unternehmensphilosophie von allen gelebt wird und ihr Außenauftritt authentisch wirkt ist es wichtig, dass eine klar definierte Unternehmenskultur gelebt wird. Ihre Ziele und Leitsätze sind die Basis einer guten Beziehung zwischen ihren Mitarbeitern und Ihnen.

Sicherlich lassen sich einige der folgenden Maßnahmen auch in Ihrem Unternehmen umsetzen:

  • Intranet oder regelmäßige News
  • Leitbild für die interne und externe Zusammenarbeit
  • Transparenz der Führungsgrundsätze
  • Unternehmensphilosophie
  • Work-Life-Balance
  • Social Responsibility
  • Verantwortungsbewusstsein für Nachhaltigkeit
  • Tag der offenen Tür
  • Social Media Auftritt
Kommunikation und Philosophie in Unternehmen
Gesundheitsförderung für Angestellte