Kunden werben Kunden - Mehr Kunden durch ein strategisches Empfehlungsmarketing 1

Kunden werben Kunden – Mehr Kunden durch ein strategisches Empfehlungsmarketing

Kunden werben Kunden – Mehr Kunden durch ein strategisches Empfehlungs-marketing

Definition: Was ist Kunden-werben-Kunden (Empfehlungsmarketing) ?

Die Kunden werben Kunden Strategie ist ein äußerst effektives Marketingkonzept. Sie wird auch als Empfehlungsmarketing bezeichnet und basiert auf bestehenden Kunden, die sich im Freundes- und Bekanntenkreis als Fürsprecher für das Produkt oder die Dienstleistungen des Unternehmens betätigen. In der Regel belohnt der Anbieter den Bestandskunden für seine Weiterempfehlung mit einer Prämie.

Kunden werben nur dann andere Kunden, wenn sie von der Leistung des Unternehmens überzeugt sind. Kundenzufriedenheit ist ein essenzieller Faktor für eine erfolgreiche Kunde wirbt Kunden Kampagne. Die Anzahl der Empfehlungen steigt proportional mit ihr. Um von den Vorteilen der Strategie profitieren zu können, müssen Unternehmen zunächst die Beziehung zu ihren bestehenden Kunden pflegen und sich als zuverlässig erweisen.

Der Grund für die hohe Erfolgsrate liegt in der Beziehung, die der Bestandskunde zu dem neuen Kunden hat. Sie ist von Vertrauen geprägt. Der potenzielle Neukunde empfindet die Empfehlung durch seinen Freund, Arbeitskollegen oder Verwandten nicht als Werbung, sondern als gut gemeinten Rat. Darüber hinaus hat der Empfehlende das Produkt gekauft und getestet, sodass seine Meinung als objektiv und fundiert angesehen wird.

Von einer Kunde wirbt Kunden Kampagne profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern auch der empfehlende Käufer. Diese Überlegung wird dem Umstand gerecht, dass der Anbieter über das Empfehlungsmarketing Kundensegmente erreicht, die er durch herkömmliche Marketingkanäle nicht greifen kann. Für seine Bemühungen wird der Empfehlende mit einer Prämie, die in Form eines Geldbetrags oder einer Sachprämie bereitgestellt wird, belohnt. Der monetäre Aufwand für das Unternehmen bleibt überschaubar.

Wichtig: Achten Sie bei Prämien auf die Versteuerung

Kunden werben Kunden - So gehts-min

Inhaltsverzeichnis

Kunden werben Kunden - Mehr Kunden durch ein strategisches Empfehlungsmarketing 2
Dieser Artikel wurde geschrieben von Sina

Sina ist Projektmanagerin und verantwortlich für die Unternehmenskommunikation bei der Prämie Direkt GmbH. Als Spezialistin im Bereich Kundenbindung, Neukundengewinnung und Bestandskundenentwicklung verbessert sie Ihr Beziehungsmanagement maßgeblich.

Begeistert? Teile diesen Beitrag!

3 Gründe für den Einsatz von „Kunden werben Kunden“ Programmen

Erfolgreicher als Influencer-Marketing

Aufgrund der hohen Reichweite spielen Sie eventuell mit dem Gedanken, auf Influencer als Markenbotschafter zurückzugreifen. Diese tragen für den Kunden allerdings den Beigeschmack einer gekauften Werbefigur. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren von Empfehlungsprogrammen sind die Authentizität des Empfehlenden als echter, zahlender Kunde und seine persönliche Beziehung zum potenziellen Neukunden. Diese zwei Voraussetzungen sind beim Influencer-Marketing nicht gegeben. Diese erhalten das Produkt von Ihnen kostenlos oder werden von Ihnen vergütet. Des Weiteren erreichen Influencer viele Menschen, stehen jedoch nicht in einem realen, persönlichen Verhältnis zu ihnen.
1

Kostengünstiger als Neukundenakquise

Ihr Sparpotenzial ist bei dieser Strategie enorm. Die Eroberung neuer Kundengruppen ist zeit- und kostenintensiv. Am Anfang steht eine umfangreiche Marktforschungskampagne, um neue Kundensegmente aufzudecken. Anschließend müssen Sie ein Konzept zur Ansprache entwickeln und implementieren. Beim Empfehlungsmarketing fallen diese Schritte für Sie weg. Ihr Bestandskunde identifiziert eigenständig potenzielle Interessenten, spricht sie an und stellt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen vor.
2

Effektiver als herkömmliche Marketingkonzepte

Ihre Kunden werben potenzielle Neukunden nicht nur in einem persönlichen Gespräch an. Viele nutzen die sozialen Medien, wie Facebook und Twitter, um Unternehmen mehreren Freunden oder Bekannten zu empfehlen. Ihr Social-Media-Marketing verselbstständigt sich und sie erhalten nicht nur einen Einblick in das Denken und die Verhaltensweise Ihres Stammkunden, sondern auch in dessen Umfeld. Diese Interaktionen sind eine wertvolle Informationsquelle für die Ausrichtung einer kundenorientierten Unternehmensstrategie.
3